des stillen gedanken

Archiv

7.6.08 19:31, kommentieren



Wie man Änderungen ändert... oder:
die Technik hasst mich!

Wollte eigentlich heute das Layout ändern, aber der compi liebt mich
heute sooooo sehr, dass er immer was anderes macht wie meinereiner will...
... vielleicht sollte ich nur bissl musik hören... dann klappts scho!

1 Kommentar 11.6.08 22:56, kommentieren

Jetzt reichts mir...oder:
soll der scheiss halt aussehen wie er will!

So, ich hab endgültig die schnauze voll vom blog, mir wurst, ob der nun
schön ist oder nicht, hauptsache, ich kann folgendes tun:

  1. schreiben
  2. kontakte halten
  3. noch mehr schreiben

 Momentan gehts mir mal wieder beschissen, denke zuviel drüber nach,
was sein könnte, was war usw.... vor allem "was wäre gewesen, wenn..."
spukt zuviel in meinem kopf herum.....

Am besten einfach nicht drüber nachdenken - aber das ist mal wieder
leichter gesagt wie getan.

Ich denke, mir fehlt momentan nur "menschlicher" kontakt, so böse und
traurig sich das nun auch anhören mag... aber irgendwie verkümmer ich ...

1 Kommentar 16.6.08 22:11, kommentieren

To-do-Liste Juni:
was zu tun ist!

So, mal schauen, was ich diesen Monat noch auf die Reihe bekomme,
für manches sollte/muss mich die Muse küssen:

  1. Schlafzimmer umräumen/aufräumen
    (war wirklich nötig - hoff mal, das hält bissl an)
  2. zum Friseur gehen
  3. J. Zimmer umstellen
  4. Mum zum Geburtstag gratulieren 
    (pünktlich!!! erledigt)
  5. Arge nicht in die Luft sprengen
  6. Evtl. Arge verklagen
    (dumme Idee, lass ich vorerst lieber)
  7. was zum ablenken finden
  8. zeit für mich selbst nehmen
  9. ...

So! Mal schaun, was klappt.... und wovor ich mich mal wieder drücke!

2 Kommentare 16.6.08 22:58, kommentieren

Ich kann nicht schlafen, oder:
wenn der Mond mir ins gesicht scheint....

Mensch, mensch, mensch.... bin schon seit 7:30 früh auf, und kann nicht
pennen... dabei hab ich mich heute mit Kaffee zurückgehalten, aber
wahrscheinlich hab ich zuviel gegessen auf der Geburtstagsfeier *örgs*

Dachfenster übern Bett sind zwar was feines, wenn man Sternbilder guggen
kann, aber nicht, wenn der Mond mit voller Pracht einem auf die Platte
strahlt.

Dabei muss ich heute früh doch auch wieder um spätestens acht aufstehen.
*soifz* ...oh man, hätt ich eher gewusst, dass ich zu wenig schlaf komme,
hätte ich meine Hilfe nicht angeboten. Aber was solls, versprochen ist
versprochen.

Und abends dann auf BT zu J. Mal schauen, ob es dort positive Neuigkeiten
gibt. Hoffe nur, dass sie langsam den Splin mit dem EMO-Scheiss ausm
Kopf bekommt.

Ich versuch mit "Film" jetzt einzuschlafen, normalerweise funzt das.

sil, mondblind

4 Kommentare 18.6.08 01:50, kommentieren

Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung