des stillen gedanken

Archiv

Das Leben ist scheisse, oder:
wieso wirds immer schlimmer....

Schon komisch, wie das Leben einen immer und immer wieder
bescheisst.... erst bekommt die tochter einen absoluten "knicks" ...
und dann passieren NOCH schlimmere sachen...

Ich will nicht jammern, dass ich keine arbeit, kein geld usw habe, da,
was ich die letzten zwei wochen durchgemacht habe, wohl alles toppt,
was bisher geschah!

Freitag vor einandhalb wochen um genau 14:15 kam ein anruf, dachte
mir nichts dabei, meldete mich freundlich und dann kam ein wimmern:

"...ist m. da??? ich muss ihn sprechen.." ... ich dachte mir nur,
naja... die cousinchen werden wieder trouble zuhause haben...
sagte freundlich, dass der gnädge herr schläft und ob ich ihm
was ausrichten solle...darauf kam dann ein

"...der opa ist tot!"

musste kurz schlucken, rüttelte m. wach und gab ihm das tele
mit nem knappen "..ist wichtig - geh ran!" Scheiss gefühl, wenn
man dem partner eigentlich sagen will, dass der vater verstorben
ist - ich habs nicht übers herz bekommen.

okay .... erster schock!

irgendwie musste ich es ja auch meiner kleinen sagen, obwohl
sie ja noch im kh ist - okay - also hab ich ihren doc angerufen,
gefragt, wie man es am schonensten ihr beibringe... okay, also
doch direkt. ich wartete am telefon, bis sie dran war - sagte es
ihr - dann nur noch stille am anderen ende .... bis dann ein "sie
ist mit tränen in den augen ins zimmer gegangen" vom doc kam.

ich dachte, sie wirds wohl verarbeiten müssen, was ich aber nicht
wusste, war, dass sie beim letzten besuch bei ihm - im streit
auseinander gegangen sind. das erfuhr ich erst, als ein erneuter
anruf vom kh kam, um mir mitzuteilen, dass sie wieder suizidal
ist und sich die arme komplett geritzt hatte (obwohl das
untertrieben war - denn sie schnitt sich bis durchs fettgewebe,
dass es geklammert werden musste)

okay, zweiter schock!

dass sie dann wieder am wochenende nicht heim durfte, war ja
verständlich - aber im nachhinein gesehen auch gut so....
denn es kam ja noch besser!!!! sonntag morgen klingelt gegen
10 uhr das festnetz - aufgewacht - draufgeschaut - meine eltern
rufen doch sonst nicht um so eine uhrzeit an. schlaftrunken hab
ich ein "guten morgen - wasn los" rausbekommen - als meine
mum weinend sagte "meine mutter ist tot!"

okay, dritter schock!

gelähmt war ich am tele  - m. wurde natürlich auch wach - schaute
mir in die augen, und wusste - was los war - aber nicht wer....
unbegreiflich - da sie wegen ihrer demenz wöchentlich beim arzt
war, und ihr vom herz her nichts fehlte, nur der "geist" machte
halt nicht mehr mit.... ich fuhr dann mit raus aufs dorf zur
aussegnung - einen toten menschen - den man liebt - anzuschauen
tut richtig weh....

wieso alles an einem wochenende???? ich begreifs einfach nicht.

den letzten mittwoch hab ich auf der beerdigung bei meiner oma
verbracht und heute war dann die vom "schwiegervater in spe".

Nun frag ich mich halt - was kommt noch???? wer geht als nächstes???

silent, mehr als down...

2 Kommentare 17.7.08 00:08, kommentieren



Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung